Ambulante niedrigschwellige Betreuung für Demenzerkrankte ( nach  45 b Abs.1,SGB XI)

Gruppe Füreinander

Diese Einrichtung gehört zum ehrenamtlichen Bereich der Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e.V.  und nutzt die Ressourcen der APK.

Organisation und Durchführung der Aktivitäten erfolgt über die Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis. Die Gruppe Füreinander ist quasi das gemeinsame Kind von Arbeitsgemeinschaft psychisch Kranke e.V.  und Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis e.V.

Sie bietet für ältere Menschen mit Defiziten und für Demenzkranke die noch in häuslicher Umgebung oder Wohngemeinschaft leben Halbtagsbetreuung von Montag bis Freitag.

Die Angebote umfassen:

Demenzerkrankte werden in Gruppen (Betreuungsschlüssel eins zu drei) von geschulten Ehrenamtlern und Fachkräften betreut. Hierbei werden-Bewegungsübungen in Kleingruppen(u.a.Tai Chi) und Spiele zur Förderung von Gedächtnis und Konzentrationsfähigkeit durchgeführt. Ferner Musik und Rhythmus Elemente(Eurhythmie) angeboten und zur Aktivierung von Emotionen und Kontaktfähigkeit Tischharfenkurse durchgeführt. Während der Schulzeit finden begleitend Schüler- Praktika statt.

Auskunft über Termine

Frau C. Przyklenk
Dieselstr. 4
50354 Hürth

Tel. 02233 2018248
Mobil 0157 50671667
Email gruppe-fuereinander@yahoo.de

www.gruppe-fuereinander-huerth.de

Kosten
25,00 Euro pro Gruppenstunde. 10,00 Euro Fahrtkosten falls Hol und Bringe Dienst gewünscht

Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige

Für pflegende Angehörige wird monatlich eine Gesprächsgruppe unter fachlicher Leitung angeboten. Neben dem gemeinsamen Austausch über Versorgungsprobleme werden den Angehörigen Hilfen im Umgang mit Stress angeboten und Möglichkeiten zur emotionalen Entlastung vermittelt. Auch übende Verfahren zur Entspannung kommen zum Einsatz.

Reha Sport

in Kooperation mit der Salus Klinik Hürth, Argeles-sur-Mer-Straße
freitags von 14.45 – 16.15 Uhr

Unabhängig vom Tages-Betreuungsangebot bieten wir zusätzlich für mobile Teilnehmer und Früherkrankte den Reha Sport an.

Bewegung und körperliche Aktivität besitzen einen hohen Stellenwert in der Behandlung und Betreuung von Demenzerkrankten.
Über Bewegung- Spiel und Tanzangebote werden motorische , emotional –kognitive und soziale Funktionen angesprochen.
Der gemeinsame Spaß an den Gruppenaktivitäten steht dabei im Vordergrund.

Ergotherapie

In Zusammenarbeit mit der APK Soziale Dienste wird von der Praxis Seiltänzer in den Räumen der APK angeboten.

Demenzsprechstunden einmal monatlich

In Hürth im Rathaus Friedrich Ebertstraße, in Zusammen Arbeit mit Frau C. Jung Senioren Beraterin. Jeweils Donnerstag von 9.00 bis 11.00 Uhr

Tel. 02233 53128

In Pulheim in Zusammenarbeit mit Frau L.Peltzer von den Sozialdemokratischen Frauen, jeweils mittwochs von 16.00 bis 18.00 Uhr. Termine und Telefonnummern werden in der Tagespress bekannt gegeben.
Tel. 02238 54149

Aufsuchende Beratung vor Ort

Falls keine andere Kontaktaufnahme möglich ist. Nur nach vorheriger Terminabsprache.